Qualität ist unser
höchstes Ziel.
Deshalb sind wir
zertifiziert nach

DIN EN ISO 9001

 


Jobboerse
 

acrona - expansions-management


 acrona - personalservice



 

                   

Hier beantworten wir Ihre Fragen zur Zeitarbeit

Was ist Zeitarbeit?

Bei voller sozialer Absicherung sind Sie direkt bei uns fest angestellt. Ihre Arbeitsleistung erbringen Sie in einem unserer Kundenunternehmen. Zeitarbeit wird auch als Arbeitnehmerüberlassung, Leiharbeit oder Personalleasing bezeichnet.

Mit wem schließe ich einen Arbeitsvertrag ab?

Der Arbeitsvertrag wird mit uns abgeschlossen. Hier gilt das Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG) und unser Tarifvertrag (BZA).

Ist Zeitarbeit nur ein Job auf Zeit?

Zeitarbeit bedeutet zeitgemäße und nicht zeitlich befristete Beschäftigung. Bei uns werden die Arbeitsverträge sowohl befristet als auch unbefristet abgeschlossen. Befristete Verträge werden aber sehr oft verlängert und gehen nicht selten in unbefristete über.

Wie hoch ist die Bezahlung?

Die Bezahlung ist natürlich abhängig von Ihrer Qualifikation. Auf jeden Fall richtet sich die Bezahlung nach unseren Tarifvertrag (unter Downloads)..

Bin ich versichert?

Selbstverständlich. Wie bei jedem anderen Arbeitgeber auch. Wir sind verpflichtet die Sozialversicherungsbeiträge an die gesetzlichen Sozialversicherungsträger zu leisten. Es werden Beiträge zur Kranken-, Renten-, Arbeitslosen- und Pflegeversicherung abgeführt. Außerdem erfolgt eine Absicherung über unsere zuständige Berufsgenossenschaft (VBG).

Gibt es einen Unterschied zwischen Zeitarbeit und einem „normalen Arbeitsverhältnis“?

Zeitarbeit ist ein ebenso normales Arbeitsverhältnis wie bei jedem anderen Arbeitgeber auch. Der einzige Unterschied ist der, dass Sie nicht in unseren Büroräumen arbeiten, sondern bei unseren Kunden.

Wie kann ich mich bei acrona bewerben?

  • per E-Mail an die jeweilige Niederlassung
  • schriftlich per Post
  • über unsere Online-Bewerbung 

Wird meine Bewerbung an ein Kundenunternehmen weitergegeben?

Nein, niemals. Ihre Qualifikationen und Kenntnisse fassen wir in einem Profil zusammen, das wir in anonymisierter Form an Unternehmen weitergeben. Wir verpflichten uns Ihre Daten nicht ungeschützt an Dritte weiterzugeben. Außer wir erhalten Ihr Einverständnis.

Wie lange bin ich bei einem Kundenunternehmen beschäftigt?

Die Dauer einer Beschäftigung bei einem Kunden variiert zwischen einigen Tagen , mehreren Monaten oder sogar Jahren. Eine nicht ganz unwichtige Rolle spielt dabei Ihre Qualifikation und Ihre Zuverlässigkeit.

Was passiert, wenn mein Einsatz beim Kunden zu Ende ist?

Auf jeden Fall besteht Ihre Festanstellung bei uns weiter. In vielen Fällen haben wir bereits einen Anschlusseinsatz bei einem Kunden, die genau Ihre Qualifikation benötigen. Sollte das nicht der Fall sein, suchen wir eine neue geeignete Stelle für Sie.

Muss ich auch Arbeiten übernehmen, die nicht meiner Qualifikation entsprechen?

Es ist uns ein großes Anliegen, dass Sie Ihren Job gerne tun. Daher achten wir natürlich immer darauf, Sie entsprechend Ihrer Qualifikation zu beschäftigen. Allerdings kann es durchaus einmal vorkommen, dass wir Sie mit Aufgaben betrauen müssen, die nicht Ihrem Profil entsprechen. Dies passiert aber immer in Absprache mit Ihnen und im Rahmen Ihrer Fähigkeiten.

Was passiert, wenn ich vom Kunden abgeworben werde?

Natürlich freuen wir uns, Sie mit Ihrem Traumarbeitgeber zusammengebracht zu haben. Und vielleicht trifft man sich später wieder. Wenn Sie Ihre eigene Urlaubsvertretung brauchen. Übrigens, 40% unserer Mitarbeiter werden von unseren Kunden übernommen. Eine Übernahme verläuft bei uns unkompliziert, für Sie völlig kostenlos.

Welche Unterlagen werden für eine Einstellung bei acrona benötigt?

  • Aktuelle Lohnsteuerkarte
  • Personalausweis/Reisepass
  • Sozialversicherungsausweis
  • Krankenkassenkarte
  • Bankverbindung
  • Führerschein
  • Urlaubsbescheinigung früherer Arbeitgeber
  • Facharbeiterbrief, soweit dieser der Bewerbung nicht beilag

Bei ausländischen Bewerbern benötigen wir zusätzlich noch:

  • Aufenthaltserlaubnis
  • Arbeitsgenehmigung

Worauf muss ich bei einer Einstellung bei einer Zeitarbeitsfirma achten? 

Aushändigung des Merkblatts für Leiharbeitnehmer von der Bundesagentur für Arbeit.

Wo liegt der Unterschied zur privaten Arbeitsvermittlung?

Bei der privaten Arbeitsvermittlung kommt es im Erfolgsfall zum Abschluss eines Arbeitsvertrages zwischen Ihnen und einem unserer Kundenunternehmen. Bei Zeitarbeit sind Sie direkt bei uns angestellt. Beide Formen sind für Sie absolut kostenfrei.


Ihre Frage haben wir hiermit nicht beantwortet?
Dann nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf. Ob per E-Mail oder telefonisch. Unsere Ansprechpartner helfen Ihnen gerne weiter. Wählen Sie hier eine Niederlassung in Ihrer Nähe.