Qualität ist unser
höchstes Ziel.
Deshalb sind wir
zertifiziert nach

DIN EN ISO 9001

 


Jobboerse
 

acrona - expansions-management


 acrona - personalservice



 

                   

Leiharbeitnehmer können Fahrkosten zum Einsatzbetrieb steuerlich absetzen.

Leiharbeiter oder outgesourcte Arbeitnehmer können die tätlichen Fahrten zum Arbeitgeber geltend machen. Denn im steuerrechtlichen Sinne verrichten sie ihre Tätigkeit nicht im Betrieb des eigenen Arbeitgebers, sondern bei dessen Kunden oder Auftraggebern. Dies erläutert der Bundesverband der Lohnsteuerhilfevereine (BDL) in Berlin. Und dafür dürfe einem neuen Urteil des Bundesfinanzhofs (Az.: VI R 21/08) die Dienstreispauschale angesetzt werden. Pro gefahrenem Kilometer dürften Steuerzahler 30 Cent abziehen.

(Quelle: Waltroper Zeitung)

« Zurück

   

... nehmen Sie sich Zeit!